Was ist der Unterschied zwischen Souchong, Dianhong und Keemun?

Veröffentlicht: Freitag, 09. Februar 2018

Souchong: süß und duftend
Souchong ist der süßeste und wohlriechendste unter ihnen. Die Suppe ist auch sehr dick. Es ist also eine gute Wahl, um mit einer Teeverkostung zu beginnen. Stehen Sie auf der Preisseite, der billige ist verschiedenartiger Geschmack; das teure ist weich und geschmeidig. Anfänger mögen diese Erfahrung nicht sofort haben, wie bereits erwähnt, mögen sie die direkteste Süße des billigen Souchong lieben.

Dianhong: dick und weich
Dianhong im Gegensatz zu Souchong so süß, aber es ist dick und weich und sogar ein wenig Unbezwingbarkeit. Einige meiner Freunde starteten von Dianhong und akzeptierten den anderen schwarzen Tee nicht mehr, nachdem sie sich in den starken Geschmack verliebt hatten. Ihre Liebe zu Dianhong war nicht dasselbe wie der Übergang von Souchong.
Dianhongs Gesamtstil ist stärker ausgeprägt. Es ist der offensichtliche Charakter des großen Blatttees. Auf der anderen Seite ist ein leichter saurer Geschmack auch normal. Hochwertiger Dianhong vertreibt den ikonischen Weihrauch, begleitet von Blumen- und Fruchtgeruch. Es hat transparente orange Farbe, es ist wirklich attraktiv und verführerisch.

Keemun: anständiger Geschmack
Keemun hat auch sehr prominente Eigenschaften: duftender Geruch, dicker Geschmack, anständiger Geschmack. Allerdings ist es nicht so schnell anziehend wie Souchong und Dianhong, der Anfang würde sich langweilig anfühlen. Daher müssen Anfänger nicht zu früh damit in Berührung kommen, sonst wird es eine kontraproduktive Situation.
Wenn es um Keemun geht, muss ich sagen "Keemun Duft". Es ist ein leichtes florales Fruchtaroma, Sostenuto und weit verbreitet. Unterscheiden sich von denen, die aus der Ferne zu riechen sind, Keemun duftenden müssen die Tasse unter der Nase heben, oder Sie werden nichts riechen. Und viele schwarzen Tee haben keinen solchen Geschmack, wenn Sie das gleiche tun.